Veranstaltungen

Urlaubsrecht

Den Urlaubsanspruch der Mitarbeiter rechtssicher feststellen

Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen haben grundsätzlich Anspruch auf bezahlten Erholungsurlaub. Das Bundesurlaubsgesetz gibt den gesetzlichen Rahmen für den Urlaubsanspruch und den Mindesturlaub vor. In vielen Unternehmen regeln Tarifverträge, Betriebsvereinbarungen oder Arbeitsverträge den Urlaub der Belegschaft. Die unterschiedlichen Urlaubs- und Urlaubsabgeltungsansprüche sind in der betrieblichen Praxis ein stets aktuelles Thema.

In unserer Seminarveranstaltung erhalten Sie einen Überblick über die gesetzlichen Regelungen und lernen auch die aktuelle Rechtsprechung zum Thema Urlaub kennen. Zur Teilnahme benötigen Sie keine Vorkenntnisse.

Für die Teilnahme an dieser Veranstaltung kann ein Bildungsscheck eingereicht werden (50 % der Kosten werden übernommen). Bei Interesse sprechen Sie uns an: Uta Kressin (u.kressin@agsw.de, 02371/8291-957)


Themen

  • Vertragsgestaltung
  • Berechnung des Urlaubsanspruches
  • Übertragung von Urlaubsansprüchen
  • Abgeltung von Urlaubsansprüchen


Methoden

Vortrag, Praxisbeispiele, Diskussion.


Zielgruppe

Führungskräfte und Mitarbeiter
Personalmanagement