Mehr als ein Jahr DSGVO – ein Fazit!

Fachseminar mit Experten beim MAV

niedostadek_andre_MF300

Dr. Andrè Niedostadek

09.09.2019 – Iserlohner Kreisanzeiger. Der Beschäftigtendatenschutz ist aktueller denn je: Seit Mai 2018 gelten die Europäische Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) sowie das neue Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) mit direkten Auswirkungen auf den Datenschutz im Unternehmen. Welches Fazit kann nach einem guten Jahr praktischer Erfahrungen gezogen werden?

Viele Unternehmen haben die angekündigften Änderungen mit großer Unsicherheit und vielen Befürchtungen erwartet. „Wie aufwändig wird das für uns?“ Und: „Wo liegen die größten Fallstricke in der praktischen Umsetzung?“ waren einige der meist genannten Fragen.

Der Verein „Arbeitgeber Südwestfalen“ (Agsw) möchte Antworten geben und veranstaltet am Dienstag, 24. Spetember, von 12.30 bis 16.30 Uhr beim Märkischen Arbeitgeberverband ein Fachseminar zu den neuen Anforderungen an den Beschäftigtendatenschutz. Referent ist Dr. André Niedostadek, LL.M., Professor für Wirtschafts-, Arbeits- und Sozialrecht an der Hochschule Harz und Autor und Herausgeber einschlägiger Fachveröffentlichungen. Die Veranstaltung informiert über erste Erfahrungen mit den neuen Regelungen und stellt aktuelle Entwicklungen vor. Tipps und Anregungen für die Praxis und die Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch runden den Nachmittag ab.

Die Einladung richtet sich an Unternehmen aller Branchen und Größen. Anmeldungen sind erforderlich beim Märkischen Arbeitgeberverband an der Erich-Nörrenberg-Straße. Weitere Informationen gibt es bei u.kressin@agsw.de oder unter Tel. 02371/8291-957.

Kategorien: