Veranstaltungen

Live-Online-Seminar: Gelassenheit entwickeln – in hektischen Zeiten ausgeglichen und leistungsfähig bleiben

Ein zunehmendes Arbeitspensum, wachsende Ansprüche von Vorgesetzten, Mitarbeitenden und Kollegen. Dazu ungeregelte Arbeitszeiten sowie Erfolgs- und Zeitdruck. Aus solchen und ähnlichen Situationen entstehen viele Herausforderungen, mit denen wir umgehen müssen. Wir erleben Stressfaktoren, die zum Beispiel dazu führen, dass wir uns abgehetzt, schlapp oder sogar krank fühlen. In solchen Situationen gelassen(er) bleiben - das kann man lernen!

In unserem eintägigen Training beschäftigen wir uns sowohl mit kurzfristig wirksamen Werkzeugen als auch mit dem langfristigen Aufbau von Resilienz, einer verbesserten psychischen Belastbarkeit.

Für die Teilnahme an dieser Veranstaltung kann ein Bildungsscheck eingereicht werden (50 % der Kosten werden übernommen). Bei Interesse sprechen Sie uns an: Uta Kressin (u.kressin@agsw.de, 02371/8291-957)

Technische Anforderungen:

  • PC/Laptop (Windows), Mac, Handy/Tablet (Android oder iOs) mit der Möglichkeit eine Zoom-Client-App zu installieren
  • Internetzugang
  • Audiofunktion und Lautsprecher/Kopfhörer
  • Wenn Sie aktiv teilnehmen möchten, benötigen Sie u.U. Mikrofon/Kamera
Organisatorisches:
  • Bei Interesse melden Sie sich bitte wie gewohnt per E-Mail oder Online-Anmeldeformular an
  • Wir werden Ihre Anmeldung zunächst bestätigen und die Teilnehmer erhalten rechtzeitig vor Beginn der Veranstaltung einen Zugangslink


Themen

Im Laufe des Vortrags können Sie jederzeit Fragen entweder schriftlich oder per Mikrofon stellen. Unsere Referentin wird sie im Verlauf alsbald möglich beantworten.

Gegen ca. 12.00 / 12.30 werden wir eine 1-stündige Mittagspause einlegen.

  • Was passiert bei mir im Stress? Analyse eigener Herausforderungen
  • Einfache Stressmodelle: Eigene Reaktionen besser verstehen
  • Die persönliche „Stressampel“
  • Kurzfristig wirksame Werkzeuge in hektischen Phasen
  • Aufbau von Resilienz – nachhaltige Belastungsfähigkeit verbessern
  • persönliche Optimierung: regenerative mentale Kompetenzen


Methoden

Lehrgespräch, Eigenreflexionen, Übungen zum Aufbau der eigenen Stresskompetenz und Resilienz, Selbsttest.


Zielgruppe

Führungskräfte und Mitarbeiter aus allen Bereichen
Management & Führung