Veranstaltungen

souverän und stimmig

Zu leise, zu hoch, zu kraftlos? Oder zu laut und zu penetrant? Viele Frauen sind mit ihrer Stimme unzufrieden. Sie glauben, nicht den richtigen Ton zu treffen. Dabei ist die Stimme ein sehr wirkungsvolles Instrument, um den eigenen Standpunkt zu vermitteln und Gesprächspartner zu überzeugen. In diesem Workshop lernen die Teilnehmerinnen, wie sie ihre ureigene, persönliche Stimme finden. Sie wissen, wie sie ihrer Stimme eine angenehme Klangfarbe verleihen. Außerdem erfahren sie Tips und Tricks, wie sie so lebendig sprechen, dass ihre Gesprächspartner gerne hinhören, wenn sie ihren Standpunkt vertreten. Der Workshop richtet sich explizit an Frauen, um ihnen die Gelegenheit zu bieten, in einem geschützten Raum ihre eigene Stimme zu erkunden und mit ihr zu experimentieren. In dem eintägigen Follow-Up-Tag erkunden die Teilnehmerinnen die Entwicklung und Veränderung ihrer Stimmen und vertiefen mit neuen Übungen Atem- und Sprechtechnik sowie Stimmführung und Modulation. Es besteht zudem die Möglichkeit, zwischen den beiden Seminartagen mit kurzen Lernnuggets den Lernerfolg zu verstärken und zu festigen.

Dieses Seminar führen wir in Kooperation mit dem Bildungswerk der Nordrhein-Westfälischen Wirtschaft e. V. durch.


Themen

  • Atemtechnik - Lampenfieber und Aufregung einfach wegatmen
  • Stimmtraining und Eigentonlage - der Stimme einen angenehmen Klang verleihen
  • Artikulation und Sprechtechnik - klar und verständlich sprechen
  • Stimmführung - mit lebendiger Sprechweise die Zuhörer fesseln
  • Modulation - Inhalte ins Ohr der Gesprächspartner bringen
  • situationsbezogenes Sprechen - Stimme auf Raum und Publikum einstellen


Methoden

Einzel-/Gruppenübungen, Audio-/Video-Feedback; (bequeme Kleidung sinnvoll).


Zielgruppe

Frauen aus allen Unternehmensbereichen


Termine, Daten und Preise

Datum 25. Juni 2020 und 17. August 2020
Dauer Dauer: 2 Tage, jeweils ab 9.30 Uhr
Ort Ringhotel Katharinen Hof
Bahnhofstraße 49
59423 Unna
Anfahrtsbeschreibung
Preis/e 820,00 €
Dozent/in Beate Nellinger

Anmeldung Zur Anmeldung für diese Veranstaltung