Veranstaltungen

Die arbeitsrechtliche Abmahnung

Bei einem Fehlverhalten von Beschäftigten muss entschieden werden: Welche arbeitsrechtliche Maßnahme ist richtig und angemessen? Und: Muss in dem vorliegen Fall eine Abmahnung ausgesprochen werden?

Hat sich der Arbeitgeber entschieden, den Mitarbeiter abzumahnen, gilt es, dies rechtswirksam zu tun und typische Fehler zu vermeiden.

In unserer Nachmittagsveranstaltung erfahren Sie, welche Anforderungen an Inhalt, Form und Fristen Sie beachten müssen.

Für die Teilnahme an dieser Veranstaltung kann ein Bildungsscheck eingereicht werden (50 % der Kosten werden übernommen). Bei Interesse sprechen Sie uns an: Uta Kressin (u.kressin@agsw.de, 02371/8291-957)


Themen

  • Abgrenzung zu anderen arbeitsrechtlichen Maßnahmen
  • Abmahnungsrelevante Pflichtverletzungen
  • Form und Inhalt einer Abmahnung
  • Abmahnungsberechtigter
  • Zeitpunkt der Abmahnung
  • Wirksam werden der Abmahnung
  • Beteiligung von Betriebsrat und/oder Schwerbehindertenvertretung
  • Abwehransprüche des Beschäftigten


Methoden

Vortrag, Diskussion, Beispiele.


Zielgruppe

Führungskräfte und Mitarbeiter
Personalmanagement


Termine, Daten und Preise

Datum 13. Mai 2020
Dauer 13.30 bis 16.30 Uhr
Ort Märkischer Arbeitgeberverband e. V.
Geschäftsstelle Iserlohn
Erich-Nörrenberg-Str. 1
58636 Iserlohn
Anfahrtsbeschreibung
Preis/e 195,00 €
Dozent/in Sonja Bendlin

Sonja Bendlin ist Justiziarin / Rechtsanwältin (Syndikusrechtsanwältin) beim Märkischen Arbeitgeberverband e.V. sowie Fachanwältin für Arbeitsrecht.
Anmeldung Zur Anmeldung für diese Veranstaltung