Veranstaltungen

Neuerungen bei Lohnsteuer und Sozialversicherung in 2018

Auch zum Jahreswechsel 2017/2018 treten wieder Änderungen und Neuerungen bei Lohnsteuer und Sozialversicherung in Kraft. Alle für das Personalwesen und die Entgeltabrechnung verantwortlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter müssen mit diesem aktuellen Rechtsstand vertraut sein. Dieses Seminar ist „von der Praxis – für die Praxis“ konzipiert und informiert Sie umfassend über alle Neuerungen. Die beiden Referenten sind Fachbuchautoren zu diesem Thema. Sie legen den Schwerpunkt vor allem auf die Frage, wie Sie die Gesetze und Vorschriften im Alltag Ihrer Personaladministration umsetzen können.


Themen

Lohnsteuer (08.30 - 12.00 Uhr)

  • Anhebung des Grundfreibetrags, des Kinderfreibetrags und des Kindergeldes
  • Zweites Gesetz zur Entlastung insbesondere der mittelständischen Wirtschaft von Bürokratie (II. Bürokratieentlastungsgesetz)
  • Steuerumgehungsbekämpfungsgesetz und anderes
  • Betriebsrentenstärkungsgesetz
    • Erhöhung des steuerfreien Volumens der betrieblichen Altersversorgung
    • Abgrenzung Altzusage/Neuzusage
    • Betriebliche Altersversorgung bei Auflösung des Arbeitsverhältnisses
    • Schließen von Versorgungslücken bei ruhenden Arbeitsverhältnissen
    • Förderbetrag zur betrieblichen Altersversorgung bei Geringverdienern
    • Abfindung von Kleinbetragsrenten
    • Übertragung der betrieblichen Altersversorgung zwischen Versorgungsträgern
    • Erwerb einer Rückdeckungsversicherung im Insolvenzfall
    • Betriebliche Altersversorgung über Entgeltumwandlung
    • Reine Beitragszusagen im Betriebsrentenrecht
  • Sachbezugswerte 2018
  • BBG in der gesetzlichen Rentenversicherung 2018
  • Firmenwagengestellung
    • Kosten des Arbeitnehmers mindern den geldwerten Vorteil
    • Überlassung von Leasingfahrzeugen
    • Bruttolistenpreis eines ausländischen Kfz
    • Leerfahrten des Fahrers bei Firmenwagengestellung
    • Auslagenersatz beim Aufladen eines Elektrofahrzeugs als Firmenwagen
    • Rund um das „Elektro-Bike“
  • Betriebsveranstaltungen
  • Reisekosten
    • Zeitpunkt der neuen Prognose bei dauerhafter Zuordnung
    • Erste Tätigkeitsstätte bei unabwendbarem Ereignis?
    • Anrechnung der Fahrpreisentschädigung auf Reisekosten?
    • Verpflegungspauschalen und Mahlzeitengestellung durch den Arbeitgeber
    • Mitnahmeentschädigung
  • Vorliegen von Arbeitslohn
    • Deutschkurse des Arbeitgebers
    • Werbung auf Arbeitnehmer-Fahrzeugen: Fremdvergleich ausschlaggebend
  • Steuerfreier Arbeitslohn (§ 3 EStG)
    • Betriebliche Datenverarbeitungs- und Telekommunikationsgeräte
    • (Erweiterte) Führungszeugnisse der Arbeitnehmer
    • Pauschalzahlung für Bereitschaftsdienst nicht als SFN-Zuschlag steuerfrei
    • Kein steuerfreier SFN-Zuschlag bei Dienst zu wechselnden Zeiten
  • Bewertung von Sachbezügen
    • Papier-Essenmarken und Mahlzeitenzuschüsse
  • Steuertarif, Steuersatz und Pauschalierung
    • Keine Fünftelregelung bei Kapitalabfindung einer Pensionskasse
    • Prämie für Verbesserungsvorschlag und Versorgungsleistung statt Bonusleistung als Arbeitslohn für mehrere Jahre
    • Erholungsbeihilfen an bei demselben Arbeitgeber beschäftigte Ehegatten
    • Betriebsausgabenabzugsverbot für 30%-ige Pauschalsteuer nach § 37b EStG

Mittagspause (12.00 Uhr - 13.00 Uhr)

Sozialversicherung (13.00 - 16.30 Uhr)

  • Beitragswesen der Sozialversicherung
    • Rechengrößen
    • Beitragssätze zur KV
    • Beitragszuschuss zur
    • gesetzlichen/privaten KV
    • Beitragszuschuss zur
    • gesetzlichen/privaten PV
    • Beiträge für eine Direktversicherung
    • Senkung der Künstlersozialabgabe
    • Umlageverfahren
    • Fälligkeit GSV-Beiträge
    • Abgabetermin Beitragsnachweis
    • 2. Bürokratieentlastungsgesetz – BEG II
    • Änderungen im Beitragsnachweisverfahren
    • Heil- und Hilfsmittelversorgungsgesetz (HHVG)
  • Versicherung
    • Neue Regeln für Werkstudenten
    • Auswirkung Brexit
    • Heil- und Hilfsmittelversorgungsgesetz (HHVG)
  • Jahresarbeitsentgeltgrenze(n)
    • Grundsatz
    • Besondere Jahresarbeitsentgeltgrenze
    • Regelmäßiges Jahresarbeitsentgelt (JAE)
    • Überschreiten der JAE-Grenze
    • Ruhendes Beschäftigungsverhältnis zum Jahreswechsel
    • Entscheidungshilfe GKV-Spitzenverband
  • Meldewesen der Sozialversicherung
    • Jahresmeldung 2017
    • Neue Kennzeichnung für Saisonarbeitnehmer
    • Bestandsprüfungsverfahren
    • A1-Antragsverfahren
    • Neue Absendernummer in den Meldeverfahren
    • Änderungen im EEL-Verfahren
    • Maschinelle Anforderung der gesonderten Meldung
    • UV-Stammdatenabgleich
    • Flexirentengesetz
    • sv.net: Neue Produkte und Premium-Account
  • Beschäftigung
    • Reform des Mutterschutzgesetzes
    • Betriebsrentenstärkungsgesetz
    • Entgelttransparenzgesetz
    • Flexirentengesetz
    • Gesetz zur Rentenangleichung und Angleichung der Beitragsbemessungsgrenzen
    • Bundesteilhabegesetz
  • Steuerrecht
    • 2. Bürokratieentlastungsgesetz – BEG II
    • Gesetz zur Modernisierung des Besteuerungsverfahrens
    • Steuerumgehungsbekämpfungsgesetz


Methoden

Vortrag, Beispiele, Diskussion


Zielgruppe

Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen aus den Bereichen Lohnbüro,


Termine, Daten und Preise

Datum 29. Januar 2018
Dauer 8.30 Uhr bis 16.30 Uhr
Ort Märkischer Arbeitgeberverband e. V.
Geschäftsstelle Iserlohn
Erich-Nörrenberg-Str. 1
58636 Iserlohn
Anfahrtsbeschreibung
Preis/e 330,00 €
Dozent/in Hans Roggenkamp

Hans Roggenkamp war im Einkommenssteuer-Referat der Oberfinanzdirektion Münster für die Lohnsteuer-Außenprüfung zuständig und ist Mitautor verschiedener Fachbücher zum Lohnsteuerrecht.
Anmeldung Zur Anmeldung für diese Veranstaltung

Teilnehmerbewertung

Gesamtbewertung

Fachliche Qualifikation des Referenten
Methodisch-didaktisches Vorgehen des Referenten
Schulungsmaterialien und -methoden
Veranstaltungsraum (Lernumfeld, Ausstattung)
Bewirtung

 sehr gut   gut   befriedigend   ausreichend   ungenügend 


Anmeldung

Klicken Sie auf den folgenden Link, um sich direkt für diese Veranstaltung anzumelden:

Zur Anmeldung für diese Veranstaltung