Veranstaltungen

Arbeitnehmerüberlassung - Neues Recht

Der Gesetzgeber hat 2016 wesentliche Bestimmungen im Arbeitnehmerüberlassungsgesetz neu gefasst. Den Teilnehmern werden daher umfassende rechtliche Kenntnisse vermittelt, um praxisbezogen für ihren Betrieb die jeweiligen Konsequenzen prüfen zu können. Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Bildungswerk NRW statt.


Themen

  • Arbeitnehmerüberlassung: Dauer der Arbeitnehmerüberlassung • Steigerung der Betriebskosten durch Equal Pay • Branchenzuschläge • Vertragsgestaltung
  • Offenbarungspflicht zur Vermeidung der verdeckten Arbeitnehmerüberlassung: Stärkung der Mitbestimmungsrechte des Betriebsrats
  • Abgrenzung Werkvertrag: Abgrenzung zur Arbeitnehmerüberlassung • Praktische Darstellung rechtlich einwandfreier Werkverträge und deren betriebliche Abwicklung • Rechtsfolgen von Scheinwerkverträgen
  • Haftung des Auftraggebers nach Mindestlohngesetz • Strategien zur Haftungsvermeidung
  • Scheinselbstständigkeit: Abgrenzung Arbeitnehmer/Selbstständigkeit • Statusfeststellungsverfahren • Vertragsgestaltung • Vermeidung von Haftungsrisiken


Methoden

Kurzreferate, Workshop, Beispiele und Fälle aus der Praxis


Zielgruppe

Geschäftsführer, Personalverantwortliche, Führungskräfte, die den betrieblichen Personaleinsatz steuern und gestalten


Anmeldung

Zu dieser Veranstaltung gibt es keinen aktuellen Termin. Falls Sie Interesse an dieser Veranstaltung haben, rufen Sie uns bitte an: 023 31 - 306 959 9