Arbeit mit Standards

Die Einführung von Standards für Ordnung, Sauberkeit und Sicherheit (5-S / 5-A) ist häufig der erste Schritt, wenn Unternehmen LEAN einführen wollen. Doch so einfach, wie es scheint, ist es nicht, mit Standards zu arbeiten:

Wir erleben häufig, dass Standards lediglich von der Führung vorgegeben werden. Umsetzung von Standards heißt dann Kontrolle, und der Kontrolle entziehen sich die Mitarbeiter gerne und mit großem Einfallsreichtum. Irgendwann geben die Führungskräfte entnervt aus – das Thema ‚Arbeit mit Standards’ ist dann für’s erste verbrannt.

Mit Standards wird in LEAN ganz anders gearbeitet. Sie werden nicht als Vorgabe definiert, sondern als  Maßstab eingeführt, an dem sich Abweichungen beobachten lassen. So können Ursachen für Abweichungen festgestellt und Abstellmaßnahmen ergriffen werden. Auf diese Weise wird ein verbindlicher und wirksamer Standard von Führungskräften und Mitarbeitern gemeinsam Schritt für Schritt entwickelt.

Wenn Sie mehr über die Arbeit mit Standards in LEAN-Systemen erfahren möchten, empfehlen wir unsere Grundlagenseminar zur Einführung in LEAN / TPS. Bei uns lernen Sie auch die Systematik des Toyota-Produktionssystems und die wesentlichen Elemente der LEAN – Kultur kennen. Breiten Raum nehmen der Erfahrungstausch und die Präsentation von Projekten aus der hiesigen Industrie ein.

Kategorien: